Tagesheimbetreuung

 

Der Besuch des Tagesheims ist freiwillig, keineswegs verpflichtend. An den regulären Unterricht ist ein Betreuungsteil angeschlossen, der Lern- und Spielstunden umfasst.

Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular an der Schule. Eine Anmeldung ist auch tageweise möglich. Die Kosten sind sozial gestaffelt (derzeit von € 8,-- bis € 55,--) und werden nach dem Einkommen der Erziehungsberechtigten berechnet. Die Verrechnung erfolgt mit der Stadtgemeinde Braunau.

 

Für alle Schülerinnen und Schüler (also auch für diejenigen, die das Tagesheim nicht besuchen) besteht die Möglichkeit, an der Ausspeisung teilzunehmen. Der Preis pro Essen beträgt seit September 2015 € 4,30.

 

Das Tagesheim endet MO bis DO um jeweils 16.00 Uhr. Am FR kein Tagesheimbetrieb.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit unter Aufsicht ihre Arbeiten für die Schule zu erledigen (Hausaufgaben, Lernen für Tests, Vorbereiten auf Referate usw.). In den Lernstunden sind jeweils Deutsch-, Mathematik- und Englischlehrkräfte anwesend und unterstützen die Schüler/innen.

Natürlich sind auch Spielstunden eingeplant (Benützung des Hartplatzes, Turnsaales, Tischtennis, Kickerautomat, Brettspiele usw.).

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung oder an HOL Sagmeister Bernhard (Tagesheimleiter).